Projekttag „Mehr bewegen – besser essen“  im 3. Schuljahr

Seit einigen Jahren nehmen unsere Drittklässler am Projekt „Mehr bewegen -  besser essen“ der EDEKA-Stiftung teil.

Am Projekttag stehen die Themen Ernährung, Bewegung und Verantwortung für sich und die Umwelt im Vordergrund. Es werden unter anderem die im Sachunterricht erarbeiteten Inhalte zur Ernährungspyramide nochmals aufgegriffen und spielerisch gefestigt. Die ausgedehnte Bewegungspause in der Turnhalle ist für viele Kinder sicherlich ein Highlight.

Zudem bereiten die Kinder an diesem abwechslungsreichen Tag, gemeinsam mit dem Team der Edeka-Stiftung, einigen Müttern und der Klassenlehrerin, ein gesundes Frühstück sowie Mittagessen zu. Das Essen in der Klassengemeinschaft ist ein toller Abschluss des Projekttags.


Neueste Projekte

Knobelknacker

Projekte

Hier seht ihr die Knobelkinder mit ihren Urkunden. Auch in diesem Halbjahr waren wieder viele Kinder aus Klasse 3 und 4 eifrig damit beschäftigt, zusätzlich zu ihren Hausaufgaben freiwillige knifflige Matheaufgaben zu lösen. Danke für euren Eifer und die guten Ideen beim Lösen der Aufgaben!
 

Lisa Voß

11.07.2019

Besuch der Kindergartenkinder

Projekte

Am Donnerstag, den 27.06.2019, und am Freitag, den 28.06.2019, fand ein Teutolab für die angehenden Schulkinder statt. Das bedeutet, dass wir Viertklässler mit den Kleinen Experimente durchführen durften. Wir Viertklässler wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, die eine Gruppe war am Donnerstag dran und die andere am Freitag. Als es dann endlich anfing, habe ich einen kleinen Begrüßungstext gesagt und den Kindern erzählt, was man im Sachunterricht alles macht. Danach hat ein anderes Kind einen Text vorgelesen. Es ging um Fred und Karla die Ameisen. Fred war in einer Küche durch eine Flüssigkeit gelaufen und danach in den Rotkohlsaft getreten. Der Rotkohlsaft hatte sich von der Farbe lila in die Farbe pink gefärbt. Als sie den Text zu Ende gelesen hatte, haben die 4. Klässler jeweils  drei  bis vier Kindergartenkinder zu den Tischen abgeholt. Dann haben wir den Kindern gesagt, dass sie den Rotkohlsaft in drei Gläser schütten sollen und danach Wasser hinzugeben sollen. Anschließend haben sie Zitronensaft in eins der Gläser geschüttet, in das zweite kam Waschmittel und das dritte haben wir zum Vergleich so gelassen. Kurz darauf  haben wir angefangen zu rühren.Schließlich wurde das erste Glas pink, das zweite Glas grün und das dritte Glas blieb lila. Die 4. Klässler haben erklärt, dass der Rotkohlsaft Farbstoffe enthält und dass dieser in Verbindung mit einer Säure (Zitronensaft) sich pink färbt.  Wenn der Rotkohlsaft eine Seife (Lauge) berührt, färbt er sich grün. Als wir mit der Erklärung fertig waren, durften die Kinder noch ein Heft ausfüllen. Danach haben sie noch ein Forscherdiplom bekommen. Da war die Stunde leider schon zu Ende. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Maya, 4b

09.07.2019

Müllsammelaktion

Projekte

Am 17.5.19 sind die vierten Klassen in der dritten und vierten Stunde Müll sammeln gegangen. Wir haben Müllsäcke bekommen und zogen gelbe Westen an. Dann sind wir losgegangen. Die Jungs auf der einen Straßenseite und die Mädchen auf der anderen. Wir trugen auch Handschuhe, so dass wir den Müll auch anfassen konnten. Wir sammelten alles auf, was wir sahen und was nicht in die Umwelt gehört. Dann gingen wir durch die Brandstraße und entdeckten etwas. Es war ein abgebrochenes Holzbrett und wir holten es aus dem Gebüsch, worin es lag. Doch als wir dort ankamen, fanden wir noch mehr Bretter und am Ende waren es so viele, dass wir herausgefunden haben, dass es ein kaputt gebrochener Schrank war. Wir legten ein paar der Bretter in den Bollerwagen und den Rest trugen wir immer zu zweit zur Schule und die Kinder, die kein Brett trugen, sammelten noch weiter. Wir gingen natürlich nicht alleine durch das Dorf, denn es waren Lehrerinnen und Eltern mit. Es war eine großartige Aktion. Und zum Schluss:Bitte schmeißen Sie Müll in die Mülltonne und nicht in die Umwelt.

Finja, 4b

22.05.2019

Taekwondo

Projekte

Die Klassen 1a und 1c durften in der Taekwondoschule Mastholte bei Natascha Vinnemeier an einer Trainingsstunde teilnehmen. Die Kinder konnten erfahren, dass Taekwondo eine Sportart ist, die Ausdauer, Kraft, Konzentration und Schnelligkeit fördert. Auch Geduld, Fairness und Respekt  sind bei diesem Training wichtig. Ein gutes Gleichgewicht und Beweglichkeit werden geübt, wie ihr auf den Fotos sehen könnt.Allen Erstklässlern hat es viel Spaß gemacht! Vielen Dank an Natascha Vinnemeier!

16.05.2019

Termine

Montag
15
Jul
Dienstag
27
Aug

Sommerferien 2019

    Ferien

Wir wünschen angenehme und erholsame Sommerferien!

Donnerstag
03
Okt

Tag der Deutschen Einheit

    Feiertag

Freitag
01
Nov

Allerheiligen

    Feiertag

Mittwoch
25
Dez

1. Weihnachtsfeiertag

    Feiertag