Home Aktuelles Das sind wir Elterninfo OGGS Für Schüler Schulleben Wir bilden aus
Home Kontakt Impressum Sitemap Termine

Was alles an unserer Schule passiert…


AOK Aktionstag Handball für die 2. Klassen


Siegerehrung BJS 2017


Fußballkreismeisterschaft 2017


Projektwoche MINT 2017


Radfahrprüfung der vierten Klassen


Mathematikwettbewerb - 3. Runde


Karneval in der Schule 2017


Mathematikwettbewerb


Einschulung 2016


Abschlussfeier der 4. Klassen


Bundesjugendspiele 2016


Fußballkreismeisterschaft 2016


Projektwoche „Gesundheit“ 2016


ADAC Fahrradtraining 2016


Mathewettbewerb 2016


Energiesparen macht Schule!


Karneval 2016


Adventssingen 2015


Erntedankumzug 2015


Einschulung 2015


Fußballkreismeisterschaft 2015


Sportfest 2015


Känguru- Wettbewerb 2015


Literaturprojektwoche


Speed 4


Besuch des Bürgermeisters


Karnevalsfeier 2015


Knobelknacker 2014/15


Mathewettbewerb 2. Runde


Fußballstadtmeisterschaften der Grundschulen 2014


Weihnachtsbasteln 2014


Sportfest 2014 am 14.6.2014


Fußballkreismeisterschaft in Rietberg am 18.6.2014


Kunstprojektwoche vom 19.5.-23.5.2014


Känguruwettbewerb 2014


Karneval 2014 in der Schule

Aok Handballtag


Am 22.9. Und 29. 9. findet für die 2.Klässler unter der Leitung von Pepper Geiger (Handballverein Rietberg-Mastholte) während des Unterrichts ein Handballaktionstag statt. Genauere Infos finden Sie hier.

Siegerehrung BJS 2017


In der Woche vor den Sommerferien wurde das Geheimnis um die Sieger der diesjährigen Bundesjugendspiele gelüftet. Bei strahlendem Sonnenschein versammelte sich die ganze Schule auf dem Schulhof, um gespannt darauf zu warten, wer in diesem Jahr Klassenbeste und Klassenbester bzw sogar Schulsiegerin und Schulsieger geworden ist.

Als Belohnung warteten neben der Urkiunde no

ch kleine Preise auf unsere Sportler.


Fußballkreismeisterschaft 2017


Dieses Jahr fanden die Fußballkreismeisterschaften in Versmold statt. Mit hoch motivierten Spielern und auch Eltern als Begleitung sind wir nach Versmold gereist. Die ersten Gruppenspiele konnte unsere Mannschaft alle klar gewinnen, sodass wir als Gruppensieger feststanden. Auch das Viertelfinale konnten wir klar für uns entscheiden. Erst im Halbfinale mussten wir uns dem späteren Sieger aus Amshausen geschlagen geben. Im letzten Spiel um Platz 3 haben sich unsere Jungs aber nochmal motiviert und einen verdienten Sieg eingespielt. Zum ersten Mal konnten wir somit von der Rudolf-Bracht-Grundschule mit einem Pokal nach Hause fahren. Die Jungs waren richtig stolz. Das war eine tolle Mannschaftsleistung.

An dieser Stelle nochmal ein großer Dank an die Eltern, die sich als Fahrer und zusätzliche Unterstü tzer bereiter klärt haben.






























Unsere Sieger:

obe re Rei he von lin ks: Ben, Ole, Henri, Aaron, Manuel

Untere Reihe von links: Dominik, Elia, Marc, Marlon, Hannes (es fehlt Sebastiano)



Hier weitere Eindrücke vom Turnier:































Projektwoche MINT 2017



In diesem Jahr haben wir uns während der Projektwoche mit Themen rund um Naturwissenschaften und Technik beschäftigt.


Die ersten Klassen haben sich mit dem Thema Biene, Papier und dem Phänomen „Was schwimmt und was sinkt“ beschäftigt. Im zweiten Schuljahr wurden die Sinne unter die Lupe genommen und das Thema Feuer und Feuerwehr mit vielen Experimenten durchgeführt.

Das dritte Schuljahr hat eigene Brücken gebaut und sich zum Thema Schall weitergebildet.

Im vierten Schuljahr haben einige Kinder den Werkzeugführerschein erworben und andere sind zu Energieexperten im Bereich erneuerbare Energien geworden. Außerdem wurde das Thema Optik sowohl theoretisch als auch künstlerisch erforscht.

Neben theoretischem Wissen haben die Kinder natürlich selbst viele Experimente durchgeführt. Auch außerschulische Experten wurden eingeladen, um uns ihr Fachwissen zu präsentieren. Hier einige Eindrücke

und Ergebnisse unserer Projektwoche:































Radfahrprüfung der 4. Klassen


Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder der vierten Klassen gestern ihre Fähigkeiten im Straßenverkehr beweisen. Drei Kindern gelang die Prüfung sogar ohne Fehler.









Die strahlenden Sieger:


Jette, Michaela und Adriana.















Vielen Dank an die vielen lieben Eltern, die uns als Streckenposten unterstützt haben!


It

Mathematikwettbewerb - 3. Runde


Diese 4 strahlenden Gewinner fahren im April zur dritten Runde des Mathematikwettbewerbs nach Halle. Wir drücken euch die Daumen!
















Jette, Isabel, Mats und Sophie


Karneval in der Schule 2017



Nicht nur die Schülerinnen und Schüler haben sich tolle Kostüme einfallen lassen und feierten gut gelaunt Karneval in der Schule.






















Nachdem ordentlich in den Klassen gefeiert wurde, ging es gemeinsam in die Turnalle zum Tanzen und Feiern.
















Lucie, unsere Schülersprecherin, übernimmt um 10.10 Uhr, unterstützt durch unseren Schulpflegschaftsvorsitzenden Wille Mackenbrock, die Schule.

Sie verkündet:

Am Dienstag nach Rosenmontag ist noch einmal „hausaufgabenfrei!

Außerdem dürfen in der ersten Stunde alle Lehrerinnen geschminkt werden!“

„Wer sich daran wohl noch erinnert?“

















Oh je! Viele Kinder haben an die Schminke gedacht.

Frau Hilgenkamp wird besonders bunt geschminkt.

Aber auch mit Frau Hollenbeck, Frau Goer-Rodewald, Frau Möller und Frau

Neitemeier geben sich die Kinder beim Schminken viel Mühe.



Mathematikwettbewerb


Die Kinder des vierten Schuljahres und einige Drittklässler haben am landesweiten Mathematikwettbewerb teilgenommen. Folgende Kinder haben die zweite Runde erreicht und dürfen Mitte Februar erneut ihre Knobelfähigkeit unter Beweis stellen:





























                 von links: Ben, Christian, Mats, Karlotta, Jette, Adriana, Charlotte und Sophie.



Nachdem die fleißigen Mathematiker ihr Bestes gegeben haben, warten sie nun darauf, ob sie sogar noch eine Runde weiter gekommen sind. Ein bisschen müssen sie sich aber noch gedulden. Die Ergebnisse werden erst im April eintreffen.
























Einschulung 2016


Auch in diesem Jahr konnten unsere neuen I-Männchen bei strahlendem Sonnenschein von den großen Zweitklässlern in Empfang genommen werden. Ganz nach unserer Tradition sangen die Kinder der 2. Klassen das Lied „Du gehörst zu uns“ und sie nahmen anschließend die neuen Kinder bei einem Tanz mit in unsere Schulgemeinschaft auf.

























Anschließend führten die Klassenlehrerinnen Frau Hoffmeister, Frau Neitemeier und Frau Kriksic ihre Kinder zur Klasse zur ersten Unterrichtsstunde.





















Verabschiedung der 4. Klassen



Zum ersten Mal fand die Verabschiedung der vierten Klassen nicht wie gewohnt in der Aula unserer Schule statt, sondern wurde in die Aula der Gesamtschule nach Rietberg verlegt. Auch in den neuen Räumlichkeiten konnten die Viertklässler ein tolles Programm auf die Beine stellen. Hier einige Eindrücke der Vorführungen.





































Fußballkreismeisterschaft 2016


Die Fußballkreismeisterschaft der Grundschulen fand in diesem Jahr in Gütersloh statt. Insgesamt waren 32 Schulen gemeldet. In der Gruppenphase konnten wir mit unserem Team den ersten Platz erreichen. In der anschließenden KO-Runde mussten wir uns jedoch knapp mit 0:1 geschlagen geben. Somit gehörten wir zu den besten 8 Teams im Kreis.

Darauf konnten unsere Jungs und Mädels stolz s

ein.




































Bundesjugendspiele 2016


Auch wenn das Wetter in diesem Jahr nicht ganz mitgespielt hat, konnten wir unsere Bundesjugendspiele durchführen. Wie auch in den letzten Jahren stand neben dem Wettkampf in der Leichtathletik im Springen, Laufen und Werfen, auch der Spaß an vielen Stationen im Vordergrund.




























Unsere Klassensieger und Klassensiegerinnen konnten wir dann am folgenden Freitag bei strahlendem Sonnenschein ehren:



























Projektwoche „Gesundheit“ 2016


Die Projektwoche „Gesundheit“ war ein voller Erfolg. Die Kinder nahmen an vielen verschiedenen Angeboten teil. Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Präsentationstag die besten des 800 Meter Laufs geehrt. Außerdem zeigten einige Dritt- und Viertklässler ihren mit Herrn Krüper einstudierten Tanz . Des weiteren konnten die Eltern bei Kaffee und Kuchen ebenfalls einen Einblick in die verschiedenen gesundheitlichen Bereiche erhaschen.


Hier ein Überblick über die vielen verschiedenen Projekte:


Für Klasse 1/2:


Oase der Ruhe - zur Entspannung

Vitamine

Fühlen, schmecken, riechen

Unsere Sinne

Zähne



Für Klasse 3/4:









Erste Hilfe

Heute sind wir cool

Erlebnispädagogik

Let´s dance

Naturquelle Wald









Während der Projektwoche kamen die Kinder in den Genuss einer täglichen Sport - bzw. Bewegungsstunde. Hier standen der 800 Meter Lauf, das Seilspringen, Roller fahren, Tennis, Handball, Teakwandoo und Bewegungsparcours auf dem Programm.


Hier einige Eindrücke zu den sportlichen Aktivitäten:




Auch am Tag der Präsentation spielte das Wetter mit:



































Die strahlenden Sieger des 800 Meter Laufs :























ADAC Fahrradtraining 2016



Erste Eindrücke des ADAC Fahrradtrainings.





























Natürlich wurden auch in diesem Jahr der 1./2. und 3. Platz besonders geehrt.


Die stolzen Sieger:


















                          obere Reihe: Mirjam, Michaela, Adriana, Elia, Szymon

                         untere Reihe: Karlotta, Gianna, Aaron und Noel



Mathewettbewerb 2016


Am Mathematikwettbewerb NRW haben nicht nur die Viertklässler, sondern auch einige Drittklässler teilgenommen. Mit besonderem Erfolg haben hier Sophie, Isabell und Jette teilgenommen. Das Foto zeigt die drei Mathematikerinnen mit ihren Urkunden.


















 

Energie sparen macht Schule - Wir sind (erfolgreich) dabei!


An dem Projekt „Energiesparen macht Schule“ nehmen wir seit Beginn des Jahres 2015 teil. Dieses zielt darauf, die Nutzer von Schule, insbesondere die Kinder, an einen bewussten Umgang mit Energie heranzuführen. Dadurch sollen der Energieverbrauch sowie die Energiekosten gesenkt und ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden. Um dies zu erreichen, gibt es unter anderem in den Klassen „Energiemanager“, die darauf achten, dass beispielsweise richtig gelüftet und beim Verlassen des Raumes das Licht ausgeschaltet wird.


Die Einführung von „Energiemanagern“ führte, neben anderen Bemühungen, dazu, dass wir bei der Prämierung der teilnehmenden Schulen in der Grundschule Bokel am 28.01.2016 als Klimaschutzschule 2015 - Bronze ausgezeichnet wurden und neben einer Urkunde, eine Prämie von 362,40 Euro erhalten haben. Darüber freuen wir uns sehr!














Erschienen in „Die Glocke“ vom 4.2.2016


Karneval 2016


Auch in diesem Jahr haben wir natürlich kräftig Karneval gefeiert. Dazu gehörten tolle Verkleidungen, lustige Spiele, Tänze und natürlich ein leckeres Essen.

Dass wir in diesem Jahr nicht in der Turnhalle feiern konnte, störte uns nicht. Die Polonaise durch die ganze Schule ließen wir trotzdem nicht ausfallen.





























Adventssingen 2015


Am 18.12.2015 fand zum zweiten Mal unser Adventssingen in der Kirche statt. Jede Klasse hatte ein kleines Programm vorbereitet.

So wurden kurze Gedichte sowie kleine Weihnachtsgeschichten vorgetragen und Lieder gesungen. Auch unsere Bläsergruppe hat mit einer tollen musikalischen Einlage die Gäste begeistert.

Anschließend gingen alle Eltern, Großeltern, Lehrer und Kinder zum Schulhof. Dort erwartete sie ein kleiner Weihnachtsmarkt mit Glühwein, Plätzchen und Lagerfeuer, welches von der Elternschaft unter der Leitung von Willi Mackenbrock organisiert worden ist.





























Erntedankumzug 2015


Am 27.9.2015 fand wieder der traditionelle Erntedankumzug in Mastholte statt. Viele Kinder unserer Schule beteiligten sich bei strahlendem Sonnenschein beim Umzug. Einige gingen mit ihren Sportvereinen, der Musikgruppe oder mit der

von Eltern organisierten Gruppe der Schule.



























Einschulung 2015


Am 13. 8. 2015 wurden unsere 24 neuen Erstklässler bei strahlendem Sonnenschein von unseren zweiten Schuljahren mit einem tollen Lied „Du gehörst zu mir“ begrüßt. Als Zeichen, dass die I-Männchen jetzt dazugehören, wurden sie von den Zweitklässlern zu einem gemeinsamen Tanz aufgefordert.

Anschließend durften die aufgeregten Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde bei ihren neuen Klassenlehrerinnen Frau Goer-Rodewald und Frau Kretschmer und bei Frau Hilgenkamp und Frau Lübbert genießen.


Hier einige Eindrücke des Empfangs für die Ers

tklässler:
































Fußballkreismeisterschaft 2015


Am 18.6.2015 haben sich 12 Viertklässler auf den Weg nach Rheda zu den Kreismeisterschaften der Grundschulen im Fußball gemacht. Insgesamt waren hier 32 Mannschaften aus dem Kreis Gütersloh. Zunächst wurden die Gruppenspiele ausgetragen.

Unser erstes Spiel konnten wir ganz sicher mit 4:0 gegen die GSV Borgholzhausen gewinnen. Auch beim zweiten Spiel gegen GS Steinhagen gingen wir als Sieger vom Platz mit einem Ergebnis von 1:0. Somit musste das letzte Spiel gegen die Altstadtschule aus Gütersloh über den Gruppensieg entscheiden. Hier gelang uns zwar nur ein Unentschieden (2:2), da wir jedoch das bessere Torverhältnis hatten, war uns der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen.

Im nächsten Spiel ging es dann um den Einzug ins Halbfinale. Hier mussten wir uns leider mit 3:1 geschlagen geben. Dennoch haben alle gut gekämpft und fair gespielt.


Zu unserem Team in den neuen Schultrikots gehörten:


Lara, Julis, Pauline, Emilie, Philipp, Dominik, Tim, Lukas, Louis, Lasse, Jean-Luc und Daniel.


Hier ein paar Eindrücke des Turniers:


























Sportfest 2015


Am 16.6. 2015 haben wir wieder unsere Bundesjugendspiele an unserer Schule veranstaltet. Damit die Wartezeiten nicht zu lang waren, haben wir die 3 festen Disziplinen (Springen, Laufen und Werfen) durch einige Spaßstationen, wie Schubkarrenlauf, Nasenballonlauf, Seilspringen,... , Ergänzt.

Neben guten sportlichen Leistungen stand somit auch der Spaß am Spiel und Sport auf dem Programm.


Känguru-Wettbewerb 2015


Zum zweiten Mal haben Kinder unserer Schule am landesweiten Mathematik-Wettbewerb „Känguru“ teilgenommen. Insgesamt waren es 44 Kinder, die sich im Rahmen des Mathe-Förder-Unterrichts mit diesen Aufgaben beschäftigt haben.

Alle teilnehmenden Kinder bekamen eine Urkunde, ein Heft mit weiteren Aufgaben zum Knobeln und ein kleines Logikspiel.

4 Kinder haben so viele Punkte gesammelt, dass sie sogar zusätzliche kleine Geschenke bekamen. Zu den Gewinnern des 2. Und 3. Platzes gehören: Paul (4a), Leonie (4c), Robin und Linus (beide 3a):























Literaturprojektwoche


Vom 20.4. 2015 - 24.4.2015 fand unsere Literaturprojektwoche statt, in der sich alle Klassen mit verschiedenen Büchern beschäftigten. Am letzten Tag der Projektwoche fand am Nachmittag eine Präsentation der Ergebnisse der verschiedenen Klassen statt. Hierzu waren alle Eltern, Geschwister und Großeltern herzlich eingeladen.


In der Projektwoche wurde jedoch nicht nur gelesen, sondern es wurden auch Themenplakate mit Referaten erstellt, Kunstwerke gebastelt, Tänze einstudiert, Fußball gespielt und vieles mehr, was das Buch geboten hat. Auch der Besuch des Indianers gehörte zu einem der Highlights.


Mit diesen Büchern haben wir uns beschäftigt:


Klasse 1 und 2:



Die Olchis














Magnus Mümmelgrün und der Löwenzahnalarm
















Oh wie schön ist Panama

























Ein Buch für

Bruno




























Hexe Lilli und das verzauberte Fußballspiel




Klasse 3


Ein Pferd namens Milchmann







Der singende Ritter
















Klasse 4


Hin und zurück in die Steinzeit













Fliegender Stern


























Emil und die Detektive

























Das war wieder einmal eine tolle Woche!



Speed 4


Direkt nach den Osterferien stand ein sportliches Ereignis auf dem Programm: Der Speed 4  Wettbewerb. Bei diesem Wettbewerb geht es darum einen kurzen Parcour möglichst schnell zu durchlaufen. Dabei muss man auf Ampelzeichen achten und schnell reagieren. Die Zeit wurde elektronisch gemessen. Neben der Schnelligkeit wurde somit auch Reaktion und Geschicklichkeit gefördert.

Alle Kinder unserer Schule hatten somit die Möglichkeit sich zum Finale in Langenberg am 18.4.2015 zu qualifizieren. Die Spannung und Anstrengungsbereitschaft war hierdurch bei allen Kindern sehr groß. Und das zahlte sich aus: Da jeweils ein Kind aus der Klasse so schnell war und sogar gegen den Organisator gewonnen hat, durften alle Kinder am Finale in Langenberg teilnehmen. Hier konnten sie dann ihre Zeiten nochmal verbessern. Viele Kinder aus Mastholte nutzten diese Chance. Somit gingen viele Podestplätze an unsere Schule.


Auch „Die Glocke“ berichtete über das tolle Sportevent. Lesen Sie hier.


Die stolzen Sieger vom Speed 4 Event:


Lukas, Jette, Louis, Tim, Marika, Rene, Aaron, Adem und Antonia.












Besuch des Bürgermeisters


Da nun endlich die weiteren interaktiven Tafeln in der Schule angekommen sind, kam Herr Sunder persönlich zu Besuch, um sich selbst ein Bild von den neuen Medien zu machen.

Auch „Die Glocke“ berichtete über diesen Besuch, lesen Sie hier.



Karnevalsfeier 2015


Auch in diesem Jahr ließen wir uns die Karnevalsfeier nicht entgehen. In den Klassen, in der Turnhalle oder auf dem Schulhof herrschte „Choas“ mit toller Musik, schönen Kostümen, vielen SÜßigkeiten und fröhlichen Kindern.





















„Atemlos durch den Tag…“ auch das Kollegium feierte ordentlich mit.

















Auch unsere Fußballspielerin „Doro“ konnte noch gerade pünktlich zum Auswärtspiel in er Schule erscheinen:






















Fußballkreismeisterschaften der Grundschulen in Rietberg


Die Jungen unserer 1. und 2. Klassen wurden am 20.12.2014 ungeschlagen Stadtmeister 2014 im Fußball.


Sie siegten gegen die GS Rietberg 6:1, gegen die GS Westerwiehe mit 4:1, gegen die GS Bokel mit 3:0 und auch gegen die GS Neuenkirchen 5:2.


Zum Team gehörten:

Marc, Aaron, Elia, Lutz, Jaydon, Elia, Ben, Fabian, Maximilian, Christian, Manuel und Henry.








Weihnachtsbasteln 2014


Um auch in diesem Jahr unsere Schule weihnachtlich zu gestalten, hat die ganze Schule am letzten Freitag in ihren Klassen ganz eifrig gebastelt.

Neben Sternen für die Spendenaktion wurden Baumanhänger, viele Fensterbilder, eine Winterlandschaft und vieles mehr gebastelt.

Versüßt wurde das Basteln durch die alljährliche Waffelaktion des Fördervereins. Wer an diesem Tag keine Waffel gegessen hat, war selber Schuld. Die Waffeleisen glühten in einer Tour und auch wenn man nicht wusste, wo es Waffeln gab, musste man nur dem leckeren Duft folgen.





Sportfest 2014 am 14.6.2014


Am 14.6.2014 fanden bei uns an der Schule unsere diesjährigen Bundesjugendspiele statt.

In diesem Jahr wurden nebenbei noch weitere Spiel- und Spaßstationen angeboten, sodass neben dem Leistungsgedanken auch der Spaß am Sport gefördert wurde.


Abschluss des Sportfestes war ein Sponsorenlauf, an dem die Kinder alles gegeben haben. Hoch motiviert und angefeuert von Eltern und Lehrern sind alle Kinder um den Sportplatz gelaufen. Und nicht nur einmal… Die Höchstrundenzahl von 30 Runden lief Patrick aus der Klasse 4a.


Abgerundet wurde der Sporttag durch ein von den Eltern hervorragend organisiertes Buffet mit Kaffee und Kuchen, Eis, Würstchen und Kaltgetränken.


Das Sportfest war rundum eine gelungene Veranstaltung.



Hier bereits erste Eindrücke des Sponsorenlaufes. Weitere Fotos rund um das Sportfest folgen in Kürz

e.





















Am Dienstag nach dem Sportfest wurden alle Klassensieger und Schulsieger geehrt:

















Fußballkreismeisterschaften in Rietberg



15 Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 waren am 18.6.2014 in Rietberg bei den Fußballkreismeisterschaften. Nach 5 Gruppenspielen konnte sich unser Team der Grundschule Mastholte den 2. Platz der Gruppe sichern. Nur ein knapp verlorenes Spiel gegen den anschließenden Zweitplatzierten verhinderte den Einzug ins Halbfinale.


Das Bild zeigt unser Team:


















Hier folgen weitere Eindrücke der Fußballkreismeisterschaft:


























Die Kunstprojektwoche


5 Tage hat sich jede Klasse mit einem anderen Künstler beschäftigt. Hierbei sind viele tolle Kunstwerke entstanden.






























Känguruwettbewerb 2014


Zum ersten Mal hat auch unsere Schule am bundesweiten Mathewettbewerb „Känguru“ teilgenommen. Sowohl Drittklässler als auch Viertklässler stellten sich den knobeligen Aufgaben, bei denen mathematisches Geschick gefragt war.

Alle Teilnehmer wurden im Anschluss mit einer Urkunde und einem kleinen Logikspiel belohnt.

Drei Kinder aus unserer Schule bekamen sogar einen weiteren Preis für ihre guten Leistungen.


Unsere Sieger:


Timo aus der 4 b,

Leonie aus der 3c

Und Lisa aus der 3b











Karneval 2014 in der Schule


Wie es sich in der Karnevalshochburg Rietberg gehört, haben wir natürlich auch in Mastholte ordentlich Karneval gefeiert. Bereits am Donnerstag kamen alle Kinder und Lehrer mit tollen Kostümen und feierten zunächst in den Klassen bis uns eine lange Polonaise durch die ganze Schule bis zur Turnhalle führte. Dort tanzten wir gemeinsam zu den Partyliedern „Das rote Pferd“, Cowboy und Indiana und zu vielen anderen Liedern. Einige Mädchen aus der Klasse 4a führten sogar einen selbst einstudierten Tanz vor.




















Die Knobelknacker


Am 12.02.2014  hat Frau Voß alle Knobelknacker Kinder geehrt, die im ersten Halbjahr 2013/2014 besonders erfolgreich und regelmäßig an den knobeligen Matheaufgaben getüfftelt haben. Alle Kinder erhielten als Anerkennung eine schöne Urkunde.












Für alle, die im nächsten Jahr auch gern aktiv mitknobeln wollen, haben wir hier nochmal die wichtigsten Infos für euch zusammengestellt.




Abschied von Frau Gerhard und Frau Pätzold im Juli 2013

Nach mehr als 40 Jahren an unserer Schule verlassen uns zwei unserer langjährigen Kolleginnen, sicherlich mit einem lachenden und einem weinenden Auge…


Zum Schuljahresende werden die Beiden von den Schülerinnen und Schülern mit einem Tanz, Gedichten und Liedern verabschiedet.


Hier ein paar Eindrücke der Verabschiedung….









Die ganze Schule tanzt zum Lied „Waving Flag“


Jede Jahrgangsstufe trägt ein kleines Gedicht vor, …

… in denen Besonderheiten von Frau Pätzold und Frau Gerhard beschrieben werden.  

Vielen Dank für die schönen Jahre mit euch!